Getränkeschankanlagen - Ihr Weg zur befähigten Person

Das Ziel ist die Vermittlung der Grundlagen des Getränkeausschankes, insbesondere von kohlensäurehaltigen Getränken (Bier, AfG etc.). Der theoretische Teil schafft das nötige Grundverständnis für den Ausschank, wobei immer der Bezug zur Praxis hergestellt wird. Der besondere Fokus liegt dabei in der Vermittlung der Grundlagen, welche für eine befähigte Person von besonderer Wichtigkeit sind. Im Praxisteil wird der Einsatz von Anlagen, Mess- und Reinigungsgeräten demonstriert und anschließend am Objekt geübt. Eingebettet ist die Schulung in den Rahmen des DGUV-G 310-007 (Ausbildung von Personen und Anerkennung von Lehrgängen für die sicherheitstechnische Prüfung von Getränkeschankanlagen), dessen Inhaltsanforderungen in diesem Kurs neben zahlreichen Grundlagen sowie den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen gelehrt werden. Der Kurs kann mit der Prüfung gemäß DGUV-G 310-007abgeschlossen werden.

Lehrinhalte:

  • Aufbau und Auslegung von Getränkeschankanlagen
  • Rechtliche Grundlagen für Sicherheit an Getränkeschankanlagen
  • Mikrobiologie, Hygiene und Reinigungsstrategien
  • Troubleshooting, Tresen- sowie Gläserhygiene
  • Gefährdungsbeurteilung, Prüfung, Dokumentation, Mitarbeiterunterweisung
  • Inhalte richten sich nach DGUV Grundsatz 310-007

Weitere Infos erhalten Sie im offiziellem Flyer - Download Flyer